Wohnhaus K

Im Lorscher Neubaugebiet entstand im Jahr 2014 dieses Einfamilienwohnhaus. Auf den im Herbst 2013 erstellten Massivkeller (weiße Wanne) wurde im Februar 2014 in nur wenigen Tagen Bauzeit der vorher in der Zimmerei vorgerichtete Holzrahmenbau gestellt.
Die Architektursprache bleibt klar und modern.
Die Gestaltung des Hauses durch 2 gegensätzliche Baukörper und der daraus resultierenden L-Form des Grundrisses ergibt eine räumlich lärmgeschützte Freiflächeneinfassung auf der Gartenseite.
Die Heiztechnik  ist zukunftsweisend: Es wurde eine Eisspeicherheizung in Kombination mit Solarpaneelen und einer Wärmepumpe ausgeführt. Der Eisspeicher befindet sich unterirdisch im Garten. Die Solaranlage liegt auf der Garagendecke und die Wärmepumpe sitzt im Technikraum des Wohnhauses.

Standort: Lorsch
Baubeginn: Oktober 2013
Bezug: Sommer 2014
Grundstück: 500 m2
Wohnfläche: 215 m2
Nutzfläche:30 m2

ALLES AUSSER GEWÖHNLICH